Schriftschnitte in Zeichenformaten einfrieren (nur bei Abweichungen zum Absatzformat)

von Jürgen Althaus am 3.11.11 17:34 in Text

TextStyle2charStyle_mod.jsx

Link zur Ursprungsdiskussion im Forum

Das Skript sucht im Dokument nach bestimmten Textformatierungen (Schriftschnitte, Position), denen bislang noch kein Zeichenformat zugewiesen ist.

Abhängig von den jeweiligen Attributen wird ein passendes Zeichenformat erstellt und dem entsprechenden Text zugewiesen, und zwar nur wenn dieses vom Absatzformat abweicht. Überflüssige Zeichenformate werden gelöscht.

Unten werden folgende Zeichenformate berücksichtigt:

  • SuperScript-Italic (hochgestellt, kursiv)
  • SubScript-Italic (tiefgestellt, kursiv)
  • SuperScript-Bold (hochgestellt, fett)
  • SubScript-Bold (tiefgestellt, fett)
  • SuperScript-Bold Italic (hochgestellt, fett, kursiv)
  • SubScript-Bold Italic (tiefgestellt, fett, kursiv)
  • SmallCaps (Kapitälchen, fett)
  • Bold Italic (fett, kursiv)
  • Bold (fett)
  • Italic (kursiv)
  • SuperScript (hochgestellt)
  • SubScript (tiefgestellt)
  • SmallCaps (Kapitälchen)
  • AllCaps (Großbuchstaben)
  • Underline (unterstrichen)
  • StrikeThru (durchgestrichen)

Das Basisskript stammt von Peter Kahrel mit Anpassungen durch Martin Fischer.

Siehe auch TextStyle2charStyle.jsx und die Anmerkungen zum Oblique-Schnitt dort und in Italic, das kein Italic ist ... (Martin Fischer, 30.1.2013)







Skript ist lauffähig in:
InDesign Version CS3
InDesign Version CS4
InDesign Version CS5





Inhaltsverzeichnis











Powered by Movable Type 4.23-de